moxxa.caffè


Höchste Qualität | Eigene Röstung | Soziale Verantwortung
 

Was uns antreibt

Wir lieben Kaffee als 100% natürliches Produkt, das seit jeher Menschen aus allen Ländern und Kulturen miteinander verbindet: Von den Farmern, die ihre Kaffees mit viel Liebe und Sorgfalt anbauen, über unsere Röster, die mit Leidenschaft an neuen Rezepturen feilen zu unseren Baristi, die mit großem handwerklichen Geschick die Kaffeegetränke zubereiten und Ihnen damit im besten Falle ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
 

Wie alles begann

Nach einem Besuch der Kaffeekooperative Jamteletic im Hochland von Chiapas/Mexiko im Jahre 2008 haben wir angefangen, Kaffee direkt von den Produzenten zu beziehen. Dieser Philosophie folgend haben wir heute eine Vielzahl von Spezialitätenkaffees, die den Namen der Farmer und Kooperativen tragen, die die Kaffees herstellen, denn die Arbeit der Menschen auf den Farmen ist für die Qualität des Ausgangsproduktes maßgeblich und verdient unsere volle Anerkennung.
 

Welche Kaffees wir rösten

Wir verwenden ausschließlich fair gehandelte Kaffees wenn nicht aus zertifiziert biologischem Anbau dann aus nachhaltiger Landwirtschaft zu Preisen, die ein Vielfaches über dem an der Börse ermittelten Rohstoffpreis liegen. Das ist ein Geschäft auf Gegenseitigkeit: Den Farmern sichert der höhere Preis die Möglichkeit zur Verbesserung ihrer Lebens- und Produktionsbedingungen, uns die Qualität, die wir für unsere Specialty Coffees benötigen.
 

Eigene Kaffeeplantagen auf LaGomera

2018 haben wir angefangen, auf Versuchsfeldern auf der Kanareninsel LaGomera Kaffee anzupflanzen. Mit lokalen Farmern arbeiten wir daran, in den kommenden Jahren einen eigenen Europäischen Kaffee anzubieten und damit zugleich einen Beitrag zum Erhalt landwirtschaftlich genutzter Flächen sowie zur Schaffung von nachhaltigem Erwerbseinkommen auf LaGomera zu leisten.
 

Wie wir rösten

Unsere Kaffees rösten wir weniger Dunkel und differenziert danach, für welche Zubereitungsmethode der Kaffee vorgesehen ist. Eine Espressoröstung wird bei uns dunkler geröstet als ein Kaffee, der für Brühmethoden wie Papierfilter, Immersion o.a. vorgesehen ist. Im Zentrum unserer Überlegungen steht immer zu aller erst, welche Charakteristik und welches Potential der Rohkaffee mitbringt und wie sich beides durch handwerkliches Rösten im Endprodukt wiederfindet. Dieser Weg ist bei jedem Kaffee, der in unser Sortiment aufgenommen wird neu zu beschreiten und ganz sicher ein Aspekt, der unsere Leidenschaft für das Produkt ausmacht.
 

Ein Team: vom Röster zur Barista

Unser Röstteam steht in engem Austausch mit unserem Barteam, angefangen von gemeinsamen Cuppings der neuen Ernten über Versuche, auch mal unkonventionelle Brüh- und Aufbereitungsmethoden bei unseren Kaffees einzusetzen sowie schließlich in der gemeinsamen Vorbereitung auf Meisterschaften, bei denen es gilt, einen geeigneten Kaffee für den nächsten Wettbewerb zu entwickeln.
 

moxxa.caffè | L'Accademia

Mit Headcoach Fabio De Nittis haben wir 2019 unsere eigene Kaffeeakademie unter dem Namen moxxa.caffè | L'Accademia gegründet. Damit können wir nicht nur unser eigenes Team ausbilden sondern alle interessierten Kaffeeliebhaber in verschiedensten Themengebieten schulen, angefangen von Grünkaffeekursen über Espresso- und Baristakurse bis hin zu Kursen, die zur Vorbereitung auf Meisterschaften dienen. Wir bieten neben unseren hauseigenen L'Accademia-Schulungen SCA Kurse in den Themenbereichen Brewing und Barista an sowie das Kurssystem der Italian Barista School. Zu unseren Schulungspartnern gehören die BRITA WATER Academy, die DEHOGA Akademie NRW sowie die Deutsche Röstergilde.

 



 

UNSERE PARTNER